OWL/Bielefeld

16.11.2019

Alte Rezepturen

 

Referent: HP Bernd M. Mehlhorrn

Ort: Hotel Atrium, Lietholzstraße 22, Bad Salzuflen

Uhrzeit: 14:00 - 18:00 Uh

 

Die avisierte Vorstellung „Alte Rezepturen“ besteht vornehmlich aus Erfahrungsmitteln, welche von Heilpraktiker-Kolleg(en)innen vor  –zig Jahrzehnten entwickelt und immer wieder verfeinert worden sind.

Dieser alte Erfahrungsschatz wurde über Jahrzehnte in sogenannten Komplexmitteln der verschiedenen Phyto- und Pharma-Firmen unter speziellen Oberbegriffen (Systemen) angeboten und erfolgreich rezeptiert.

Einschränkende Gesetzesvorlagen ließen die Herstellung und somit den Vertrieb dieser bewährten Mittel ganz allmählich vom Markt verschwinden. Anfangs konnte man ersatzweise mit zwei oder drei zusätzlichen Verordnungen, als Ergänzung der ursprünglichen ganzheitlichen „System“-Therapie komplettieren, erhielt dann aber häufig die Rückmeldung seitens der Patienten, dass die Verordnung doch etwas zu teuer geworden sei.

Diesen Umständen angepasst, verordnete ich deshalb immer häufiger eigene Zusammenstellungen, welche an die vorhergehenden Therapieerfolge anknüpften. Das Dilemma war jedoch regelmäßig  der Preis, welcher durch das Beschaffen der Einzelsubstanzen, das Zusammenmischen und die dadurch zusätzlich entstandene „Apotheker-Taxe“, in Rechnung gestellt wurde.

Heute verfügen wir wieder über eine – allerdings begrenzte – Möglichkeit, diese Rezepturen wieder an den Patienten zu bringen – und das zu einem annehmbaren Preis!

Eine kurz gefasste Vorstellung dieser Rezepturen, deren Kombinationsmöglichkeiten und der praktischen Umsetzung ist daher mein Ziel.

Sollte Interesse an der alten Nosoden-Therapie bestehen, die bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen durch sogenannte „Schlüsseltoxine“ (= Giftstoffe) regulatorisch die Blockaden lösen können, so dass unsere Therapieversuche nicht mehr wirkungslos bleiben müssen, dann könnte auch dieser Erfahrungsschatz vorgestellt und an Nosoden-Präparaten erläutert werden.

 

Leitung/Anmeldung:

HP Irene Kaiser

Rosenstr. 23

32699 Extertal

Tel.: 05262/9955688

E-Mail: irene@kaiserreich-extertal.de

 

oder direkt in der Geschäftsstelle

Tel: 05 11 – 61 69 80

Fax: 05 11 – 61 69 821

Mail: info@vdh-heilpraktiker.de


Fragen?

Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Hausanschrift
Ernst-Grote-Straße 13
30916 Isernhagen

Kontakt

Telefon: 05 11- 616 98  0
Telefax: 05 11- 616 98  21

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr sowie Freitag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr